Katharina Gottfried

…wurde als zweite Tochter österreichischer Eltern in der Schweiz geboren.Von frühester Kindheit an hat sie mit der Blockflöte musiziert. Ab dem neunten Lebensjahr kam dann das Cello dazu. Nach der Matura studierte sie zwei Jahre in Paris Cello und Kammermusik. Nach ihrer Rückkehr hat sie das Pädagogikstudium am Konservatorium der Stadt Wien und das Konzertfachstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien abgeschlossen. In dieser Zeit konnte Katharina Gottfried-Schimak auch eine Menge Erfahrung als Orchestersubstitut bei RSO, Niederösterreichische Tonkünstler, Volksoper Bühnenorchester, Wiener Kammeroper, Wiener Kammerphilharmonie, Neue Oper Wien, etc. und als Ensemblemitglied auf vielen Tourneen in Europe, USA, China und Japan sammeln. Katharina Gottfried-Schimak ist verheiratet und hat zwei Töchter, an den Musikschulen der Stadt Wien unterrichtet  sie seit Herbst 2000.

„In meinem Unterricht begleite ich Kinder und Jugendliche durch alle Höhen und Tiefen des Abenteuers, ein Instrument spielen zu lernen. Mein Ziel ist es, für jede/n genau den Platz zu finden, den die Musik und das Cello in ihrem/seinem Leben haben sollen – vom begeisterten Hobbycellisten bis zur Profimusikerin!“